Die Rolle der Eizelle

Welche Rolle die Eizelle im Leben einer Frau spielt ist eigentlich ganz klar. Diese wird nämlich befruchtet und die Frau wird daraufhin Schwanger. Wenn sie nicht befruchtet wird, dann wird sie eben ausgeschieden. Im Leben einer Frau wird nicht nur eine Eizelle produziert sondern Millionen und diese tragen hauptsächlich zum Leben bei. Nach der Befruchtung entsteht daraus langsam aber sicher ein neuer Mensch, der in der Regel nach neun Monaten das Licht der Welt erblickt. Aber auch wenn es um die künstliche Befruchtung geht, wird die Eizelle einer Frau benötigt.

Eine künstliche Befruchtung wird genutzt, um kinderlosen Paaren ihren sehnlichsten Wunsch zu erfüllen, nämlich ein Kind. Dabei bekommt nur ein Paar die Zusage, wenn es nachweislich schon seit einem Jahr erfolglos schwanger zu werden. Dann kommt auch die Eizelle ins Spiel, denn diese wird nämlich künstlich befruchtet. In den meisten Fällen sind körperliche Bedingungen die daran Schuld, dass ein Paar kinderlos bleibt. So kann die Frau wie auch der Mann dazu beitragen. Wenn die Frau nicht in der Lage ist schwanger zu werden, so benötigt man die Eizelle einer fremden Frau. Diese wird dann durch das Sperma des eigenen Partners befruchtet und der Frau eingesetzt. Dazu muss der Mann natürlich eine Probe seines Spermas abgeben, was entweder durch Masturbation oder durch Entnahme aus dem Hoden geschieht, und die Eizelle der fremden Frau wird ihr entnommen. Somit findet dann das Spermium in einem Reagenzglas alleine den Weg zur Eizelle und befruchtet sie dann.

Wie schon erwähnt kann es allerdings auch am Mann liegen, dass man keine Kinder bekommen kann. Somit ist das Sperma des Mannes nicht in der Lage eine Eizelle zu befruchten. Somit muss man sich fremden Spermas bedienen. Besonders bei lesbischen Frauen findet diese Methode häufig Anwendung. Dabei spricht man auch von der so genannten Bechermethode. Dabei wird das Sperma in einem Becher an die Vagina herangebracht und die Eizelle wird befruchtet. Natürlich gibt es bei solch einer künstlichen Befruchtung Risiken und diese sollte man auf keinen Fall außer Acht lassen, aber schon vielen Paaren hat diese Methode zur Schwangerschaft verholfen. Wie man also sieht spielt die Eizelle die zentrale Rolle beim schwanger werden und ohne sie wäre ein neues Leben undenkbar.